Vitalität, Gesundheit und Schönheit durch natürliche Heilbehandlung mit PPT

Die Pneumatische Pulsationstherapie (PPT), die von dem Mediziner Stefan Deny erfunden wurde, ist eine therapeutische Behandlung mit besonderer Tiefenwirkung auf Muskeln und Gewebe.

Wie wirkt die pneumatische Pulsationsmassage?

Mit sanftem Druck wird das Gewebe angesaugt und sofort wieder entspannt – 200 Mal pro Minute. Die Pneumatische Pulsationsmassage regt die Bewegung sämtlicher Gewebeflüssigkeiten an.
Die Verbesserung der Stoffwechseltätigkeit durch Anregung der Durchblutung und des Lymphsystems.
Durch die daraus resultierende Verbesserung der zellulären Stoffwechselfunktionen können körpereigene Entgiftungs- und Heilprozesse unterstützt und beschleunigt werden.

Es kommt zu einer spürbaren Entlastung des gesamten Organismus. Körpereigene Vitalstoffe wie Hormone, Vitamine und Mineralien haben "freie Bahn" zu den Zellverbänden und stehen verstärkt für einen optimalen Stoffwechsel und eine damit verbundene Gesundung zur Verfügung.
Die Pneumatron-Behandlung ist für den Patienten angenehm, reizarm und wird als sehr entspannend empfunden.
Die
pneumatische Pulsationsmassage ist eine sanfte und wirkungsvolle Methode kombiniert mit einer ganzheitlichen Behandlung von Körper und Geist.
medizinische Indikationen:
Rückenschmerzen, Muskelverspannungen, Verklebte und verhärtete Faszien (Ursache für Gelenkschmerzen über Nacken-, Schulter-, Rücken- oder Bauchschmerzen) Beschwerden der Hüft- und Kniegelenke wie Arthrose (Verschleiß), Spannungskopfschmerzen und Migräne, Tennisarm, Karpaltunnelsyndrom, Reduktion von Stress

kosmetische Anwendungen:
Gesichts- und Körperbehandlung ,Akne und Narben, Faltenreduzierung, Tränensäcke, Doppelkinn Behandlung, Allgemeine Gewebestraffung, Schlupflider, Cellulite Behandlung, Schwangerschaftsstreifen Behandlung

Geben auch Sie Ihrer Gesundheit und Ihrer Schönheit die richtigen Impulse. Erleben Sie die positive Wirkung dieser besonderen Therapie.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.

 

Im folgendem Kurzfilm stellen wir die Pneumatron-Behandlung in der Praxis vor.

Go to top